HAUSTIER-INFO FÜR UKRAINER*INNEN

Bayern

Was Sie bei der Einreise nach Bayern mit einem Tier beachten sollten

Sie haben die Ukraine aufgrund des Krieges verlassen und haben Ihr Heimtier dabei, folgendes ist nun zu tun:

Bitte melden Sie sich nach Ihrer Ankunft zunächst beim Veterinäramt. Die Veterinärämter sind Teil der jeweiligen Kreisverwaltungsbehörde. Dort werden die Heimtiere registriert. Eine Übersicht der Kreisverwaltungsbehörden in Bayern finden Sie hier

Anschließend suchen Sie bitte, mit Ihrem Heimtier einen praktizierenden Tierarzt auf, damit ihr Heimtier dort untersucht, gegen Tollwut geimpft, eventuell „gechipped“ und ein sog. EU-Heimtierausweis ausgestellt werden kann. Ob und welche Tierärzte sich in Bayern bereit erklärt haben, diese Maßnahmen kostenfrei durchzuführen, können Sie bei Ihrem Veterinäramt erfragen.

Mit diesem Verfahren ist eine Quarantäne Ihres Heimtieres in Bayern grundsätzlich nicht notwendig.